Mitglied im Deutschen Modellflieger Verband  

 

 

 

 
 

 

Copyright © 1996 Gerald Lehr

 

 

Tag 5: 16. Juni 2006 - Seite 2

 


Perfekt - ein Flieger aus einem Plakat mit der Ankündigung für eine Flugshow .



Das ist Michael. Der Michael will etwas versuchen.



Dazu braucht der Michael außer seinem Flieger aber noch einen Baum.



Jetzt versucht der Michael in den Baum zu fliegen.



Das macht der Michael so lange gut, bis ein Ast kommt. So ein Ast verhindert das Fliegen und tut dem Flieger nicht gut.



Deswegen liegt der Flieger jetzt auch auf dem Boden.



Und weil der Boden hart ist, schaut der Flieger jetzt so aus.



Und der Jan - so wie der dem Michael zugeschaut hat wird er das doch hoffentlich nicht nachmachen. Aber Jan fliegt lieber richtig als seine Flieger zu schrotten .



Auch der Matzo hat nur Unsinn im Kopf - Bauchtorquen auf Papa Kurti.



Karl Mair mit seiner Extra 260 von Ulrich. Spannweite 2,60 m, Motor ZDZ 100.



Michael Kesberg mit seiner Funtana von Weihershäuser. Spannweite 2,00 m, Motor ZG 26.



Peter Brinkmann mit Extra 260. spannweite 2,40 m, Motor ZDZ 80 RV.



 

Veranstaltungen:

 

Unsere wichtigsten Veranstaltungen sind das jährlich stattfindende Kunstflug-Trainingscamp und die alle 3 Jahre bei uns stattfindene Inter-Ex:

 

Kunstflugcamp 2008 - bald ist es soweit...

 

Kunstflugcamp 2003 - 2007

 

Für alle experimentiersüchtigen unter uns Modellbauern - einfach immer wieder toll.

 
 

www.modellfliegerclub-ostrachtal.de

infos@mfc-ostrachtal.de